V8 - Du willst der Beste sein!

Filmplakat v8

Vier Kinder teilen einen Traum: Der wohlhabende, hochnäsige Robin (Samuel Jakob), der ehrgeizige David (Georg A. Sulzer), dessen kleine Schwester Luca (Maya Lauterbach) sowie die toughe Kiki (Klara Merkel) wollen “Die Burg” meistern, eine legendäre Rennstrecke für Kinder. Aus diesem Parcours sollen bereits Weltmeister der Renngeschichte hervorgegangen sein. Die vier Kids sind zwar grundverschieden und mögen einander nicht besonders, doch sie raufen sich zusammen, als sie die erhoffte Einladung zum Wettbewerb erhalten. Aber zwischen ihnen und dem Ziel steht nicht nur der schwere Parcours, sondern auch ein gegnerisches Team, das nicht immer mit fairen Mitteln kämpft. Die Kinder merken schnell: Der einzige Weg zum Sieg ist gegenseitiges Vertrauen und Zusammenhalt. Neid und Konkurrenzkampf dürfen keinen Platz in ihrem Team haben, wenn sie “Die Burg” erobern und siegreich aus dem Wettbewerb hervorgehen wollen.

Seit September 2013 in den Kinos.

Die Wilden Kerle - Teil 5

Hinter dem Horizont
Die Wilden Kerle 5 - Filmplakat

Hinter dem Horizont
Die Wilden Kerle haben die Silberlichten besiegt und sie jagen den Horizont. Sie jagen von Abenteuer zu Abenteuer und ploetzlich jagt jemand sie. Darkside, der Anfuehrer einer Gruppe Vampire entfuehrt Leon und lockt Vanessa und die anderen Kerle in seine Burg. Dort wartet das Soccer Six in drei Dimensionen auf die Fussball begeisterten Tennies und Kids und das verlockende Versprechen, dass sie uebernatuerliche Kraefte und ewige Jugend erhalten. Darkside verdreht Vanessa den Kopf und Maxi verliebt sich in Blossom, bis beide erkennen, dass die Falle der Blutsauger zugeschnappt ist. Doch zum Glueck gibt es den Steinmann und seine Sonnenkanone, zum Glueck gibt es Nervs Treue und Klettes Gerissenheit und zum Glueck liebt Leon Vanessa. Deshalb erhalten die Kerle noch eine Chance. Sie muessen ins Hoellentor und die Vampire besiegen.
DWK5 “Hinter dem Horizont” (der erste Wilde Kerle Film mit der FSK ab 6 Jahre) hatte ueber 1,7 Mio. Zuschauer.

Die Wilden Kerle - Teil 4

Der Angriff der Silberlichten
Wilde Kerle 4 - Filmplakat

Der Angriff der Silberlichten
Auf nigelnagelneuen Motocross Maschinen, die Markus in seiner Werkstatt gebaut hat, brechen die Wilden Kerle auf, um gegen die Woelfe von Ragnaroek im beruechtigten Freestyle Soccer Contest anzutreten. Doch auf Ragnaroek wartet ein dunkles Geheimnis: Der Sieg im Freestyle Contest ist erst der Anfang vom Ende. Danach kommt der Nebel und mit ihm die Silberlichten. Aber die groesste Gefahr ist Horizon, ihre Anfuehrerin. Sie saet Hass unter den Kerlen, sie bedroht die Liebe von Vanessa zu Leon, sie verdreht beiden Bruedern, Leon und Marlon, den Kopf und sie gibt nicht eher auf, bis sich beide Brueder im Cross Country Fussball bis aufs Taetowiermaschinenmesser bekaempfen.
DWK4 “Der Angriff der Silberlichten” hatte allein in Deutschland ueber 2,4 Mio. Zuschauer.

Die Wilden Kerle - Teil 3

Die Attacke der Biestigen Biester
Wilde Kerle 3 - Filmplakat

Die Attacke der Biestigen Biester
Die Wilden Kerle haben das Spiel gegen die Nationalmannschaft haushoch verloren und sich vor Scham ueber diese Niederlage in alle Winde zerstreut. Aber sie haben die Rechnung ohne Nerv gemacht. Der kleine Kerl trommelt die alten Freunde wieder zusammen und schwoert sie zu ihrem groessten Abenteuer ein, dem Spiel gegen die Biestigen Biester. Doch das koennen sie nur gewinnen, wenn Leon seinen Mut und sein Selbstvertrauen wieder zurueckgewinnt und die Wilden Kerle keine zweites Mal verraet.
DWK3 “Die Attacke der Biestigen Biester” hatte ueber 2,1 Mio. Zuschauer und gewann den “Goldenen Gryphon” auf dem internationalen Giffoni Filmfestival in Italien 2006.

Die Wilden Kerle - Teil 2

Der Teufelstopf wird zum Hexenkessel
Wilde Kerle 2 - Filmplakat

Der Teufelstopf wird zum Hexenkessel
Die Wilden Kerle sind die beste Fussballmannschaft in der Dimension 8, auf Camelot, ihrem Baumhaus schwoeren sie den beruehmten Wilde Kerle Schwur, und Vanessa ist so wild, dass sie sogar vergessen hat, dass sie ein Maedchen ist, und wie die anderen Jungs im Stehen pinkeln kann. Deshalb setzen die Wilden Kerle alles auf eine Karte. Sie leihen sich Geld von ihrem Todfeind, von Maxis Vater, dem Bankier und bauen den Teufelstopf zu einem Stadion aus, um gegen die Nationalmannschaft zu spielen. Doch da taucht Gonzo Gonzales in der Wilde Kerle Welt auf. Vanessa verliebt sich in den coolen Scater und die Wilden Kerle muessen einen Liebesbrief schreiben, in Unterhosen Fussball spielen und gegen eine Hexe gewinnen, damit sie nicht in Zukunft freiwillig in einen Bastelverein fuer Weihnachtsschmuck eintreten muessen und das Fussballspielen fuer immer vergessen.
DWK2 “Der Teufelstopf wird zum Hexenkessel” hatte insgesamt 1,6 Mio. Zuschauer.
„Die Wilden Kerle 2“ wurde als einer von zwei Filmen für den Deutschen Filmpreis im Bereich „Bester Kinder- und Jugendfilm“ nominiert und gewann den “Goldenen Gryphon” auf dem internationalen Giffoni Filmfestival in Italien 2005.

Die Wilden Kerle

Alles ist gut, solange du wild bist!
Filmplakat Die Wilden Kerle

Alles ist gut, solange du wild bist!
Die Wilden Kerle haben den Regen besiegt und dafuer lebenslange Hausarreststrafen riskiert. Doch damit sind die Sommerferien noch lange nicht gerettet. Der Dicke Michi hat mit seinen Unbesiegbaren Siegern den Teufelstopf besetzt. Leon, der Slalomdribblern wirft zwei seiner besten Freunde aus der Mannschaft hinaus. Ein Maedchen, das zudem noch sehr gut Fussball spielen kann, besiegt die Wilden Kerle in einem Geburtstagsfussballturnier. Der Dicke Michi greift Camelot, ihr Baumhaus mit seiner Kreissaege an und Willi, der beste Trainer der Welt, erweist sich als Luegner.
„Die Wilden Kerle “ hatte eine knappe Million Zuschauer.
Der Film wird für den Deutschen Filmpreis nominiert (April 2004) und gewinnt den “Golden Gryphon” auf dem internationalen Giffoni Filmfestival in Italien (Juli 2004).